Hallo und einen guten Tag,

wir freuen uns daß Sie unsere Seite besuchen.

Am 15. Juli 2021 erfuhren wir mit großen Entsetzen durch die Medien von der nächtlichen Flutkatastrophe. Uns war sofort Klar dass wir helfen werden. Eine sofort gestartete Hilfsaktion ermöglichte uns dass wir den ersten LKW mit Hilfsgütern am Folgetag in die betroffenen Regionen schicken konnten.

Am 25.02.2022 erreichte uns die Nachricht daß die Ukraine von russischen Soldaten angegriffen wurde. WIr wurden gebeten unser bestehendes und sehr gut funktionierendes Netzwerk zu aktivieren und eine groß angelegte Hilfsaktion zu starten. Drei Tage später ging der erste von 10 LKW (Stand 20.03.22) mit Hilfsgütern in die Ukraine. Durch bestehende Kontakte nach Lviv (Lemberg) erfahren wir täglich was aktuell benötigt wird. Somit können wir Zielgerecht unsere Hilfsaktion weiter führen.

Wir sind kein Verein und keine Organisation sondern aktuell ein Zusammenschluss von Privatpersonen und kleinen Firmen aus Herne und Umgebung.
Unser Ziel ist es zu helfen wo gerade Hilfe benötigt wird. Unser Motto ist "NICHT LANGE REDEN, MACHEN!"

Auf unserer Seite finden Sie auch einen Anzeigenmarkt. Er ist gerade in der Entwicklung und wird ständig erweitert. Dieser Anzeigenmarkt ist und bleibt kostenlos!

Da wir keinerlei organisatorische Ausgaben generieren wird ALLES! was gespendet wird weiter gegeben!

Entstehende Überweisungsgebühren (PayPal etc.) bei Geldspenden werden von uns Privat übernommen.

 

Stand 25.04.2022